FAQ


Was ist TACATA?
  • TACATA ist ein Projekt der Bildungsdirektion Salzburg. Bei dieser schulbezogenen Veranstaltung können besonders begabte und interessierte Kinder drei Tage lang mit erfahrenen Expertinnen und Experten und unter professioneller Aufsicht in einem Schloss forschen, in neue Wissensgebiete eintauchen und ihre eigenen Talente vertiefen. Dabei gehört den jeweils ca. 55 Kindern in diesen drei Tagen das gesamte Schloss!


Für wen ist TACATA?
  • für besonders begabte Kinder der 3. und 4. Klasse Volksschule im Bundesland Salzburg


Welche Ziele verfolgt TACATA?
  • Vertiefen von Talenten
  • Entdecken neuer Interessensgebiete
  • Spaß am Lernen, Entdecken, Experimentieren, Kreativ sein
  • Knüpfen von Freundschaften mit Gleichgesinnten
  • Einblicke in wissenschaftliche Disziplinen und Arbeitsweisen erlangen
  • Fördern von Neugier und kritischem Denken


Mein Kind hat schon letztes Jahr an TACATA teilgenommen. Darf es sich heuer noch einmal bewerben?
  • Ja, für Kinder mit ganz besonderer Eignung ist eine neuerliche Bewerbung in einem neuen Schuljahr erlaubt. Die Chancen, erneut in die Auswahl zu kommen, sind jedoch stark von der Anzahl und Qualität der Neubewerbungen (welche vorrangig behandelt werden) abhängig, was sich im Vorhinein leider nicht abschätzen lässt.


Darf sich mein Kind für beide Camptermine bewerben?
  • Ja, eine Bewerbung für beide Termine ist möglich und erhöht bei entsprechender Eignung die Chance, bei einem der beiden Camps dabei sein zu können. Aus Kapazitätsgründen ist die Teilnahme an 2 Camps innerhalb eines Schuljahres aber nicht möglich.


Wie und wann erfolgt die An- bzw. Abreise?
  • Die An- und Abreise ist eigenverantwortlich und selbständig zu organisieren. Die Ankunft sollte frühestens um 7:30 Uhr, spätestens bis 8:45 Uhr erfolgen.
  • Mit der Abschlussveranstaltung ist das Camp und somit die Aufsichtspflicht der Betreuer/innen offiziell beendet(ca. 15:30 Uhr).


Wie könnte ein Tag bei TACATA aussehen?
  • So oder so ähnlich kann ein Tag im Camp aussehen (der angeführte Ablauf ist beispielhaft und zur Orientierung gedacht, die Workshop- und Essenszeiten, etc. können bei Bedarf davon abweichen):
  • 08.00 Uhr: Frühstück  
  • 09.00 - 12.00 Uhr: Workshop (mit Pausen) 
  • 12.00 Uhr: Mittagessen  
  • 12.30 - 14.00 Uhr: Mittagspause mit Freizeitprogramm
  • 14:00 - 17.00 Uhr: Workshop
  • 17:00 - 18.00 Uhr: Freizeit mit oder ohne Programm   
  • 18:00 Uhr: Abendessen 
  • 19.00 – 20:30 Uhr: Abendprogramm   
  • 21.00 Uhr: Bettruhe 


Wie kann ich mein Kind während der Campdauer erreichen?
  • Das Betreuungsteam ist für die Erziehungsberechtigten rund um die Uhr erreichbar, die Telefonnummer wird nach erfolgter Anmeldung bekannt gegeben
  • Etwaige Mobiltelefone werden zu Beginn des TACATA- Camps abgesammelt und jeden Tag zu einer fix vereinbarten Handyzeit ausgegeben. In dieser Zeit können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer telefonieren, andere Handyaktivitäten wie Spiele und Whatsapp sind allerdings nicht erwünscht.


Wann und wo findet die Abschlussveranstaltung statt?
  • Freitag, von 14:00 - 15:30 Uhr im Schloss Tandalier
  • Alle vier Workshopgruppen bieten eine Abschlusspräsentation dar.
  • Familie und alle Interessierten sind herzlich zu einem gemütlichen Ausklang mit Buffet eingeladen
  • Nähere Infos folgen


Was kostet TACATA?
  • Das Projekt wird von Protalente, Land Salzburg und Raiffeisen finanziert. Für Programm, Verpflegung und Übernachtung wird ein Unkostenbeitrag von 98 Euro eingehoben